ffradio021: Presseschau und Tellerblick

Wir reden ueber die die aktuellen Ereignisse im Freifunk und Presseberichte

Wenn euch unser Podcast gefällt, bewertet uns bitte bei iTunes und empfehlt uns weiter. Wir freuen uns auch über Fragen und konstruktive Kritik als Kommentar, oder per E-Mail.


avatar Elektra
avatar Keks

Sendungsnotizen

Pressecho aus den letzten Tage: MOZ -> Fülltexte aus Störerhaftung, Abmahnungen, Dickes ding in Lübeck -> Metameute “Heute Abend zur späten Stunde hat die lübecker Bürgerschaft im Rathaus beschlossen, uns die Dächer öffentlicher Gebäude für Freifunk zur Verfügung zu stellen” (aus [1]) – sammelt Spenden, baut eigene Firmware -> Wohnungsbaugenossenschaften gehen auf Freifunk zu

Freifunk in Gevelsberg NRW( Reihnland) -> zusammenarbeit von Freifunk mit “Pro-City” -> Wlan in der Fußgänbgerzone in der Innenstadt

-> Grüne Jugend in REGENSBURG / piraten in Lübeck -> Als Teil in einer “Umsonst-Kultur” in Flensburg, im verband mit anderen Projekten wie VOKÜ , Gemeinschaftsgarten, Kunstprojekten, ect. „Flensburg will Dein Engagement und macht es möglich!“

-> Leverkusen , die mit dem Christkindel-Weihnachtswlan mit „Geselligkeit 2.0“.. Bekommen jetzt ein Finanzproblem, mit einem eigenen Versuch. Gigantische Kosten vom 280kEuro. -> das ist wohl nicht die Freifunklösung, und sie wird als kostenneutrale lösung beschrieben. (vergleich dazu das Freifunk-MABB -> 30.000 EUR in 2013) ISM -> Rattenrennen. –> Heise vor gut nem Monat: Grünes Licht für freies WLAN in Potsdam http://www.heise.de/netze/meldung/Gruenes-Licht-fuer-freies-WLAN-in-Potsdam-1764564.html Stadtverordnetenversammlung hat beschlossen, ein freies WLAN mit 400 Zugangspunkten zu errichten -> Bedenken gab es, ob der WLAN-Funk gefährlichen “Elektrosmog” emittieren könnte, ob ein freies WLAN kommerzielle Angebote Potsdamer Unternehmen gefährden könnte und ob die Stadt Potsdam im Zuge der “Störerhaftung” bei möglichen Rechtsverletzungen durch Nutzer des freien WLAN in Regress gezogen werden könnte.

sogar auf http://derstandard.at -> mit geschichtsabriss, mit seitenhiebe zu OLSR und sogar BATMAN artikel von Armin Medosch –> Hinnweis auf Confine http://confine-project.eu/ Community Networks Testbed for the Future Internet Project partners

   Universitat Politècnica de Catalunya
   Fundació Privada per a la Xarxa Oberta, Lliure i Neutral guifi.net
   FunkFeuer
   Athens Wireless Metropolitan Network
   The OPLAN Foundation
   Comunicació per a la Cooperació – Pangea
   Fraunhofer Institute for Communication, Information Processing and Ergonomics – FKIE
   iMinds

—> eine menge Papers http://confine-project.eu/publications/ –> CONFINE endorses the Battle of the Mesh v7 at Sublab! (Leipzig) on 12. – 18. May

“Die Piratenfraktion in der BVV konnte sich mit dem Vorschlag durchsetzen, auf dem Dach des Neuköllner Rathaus Freifunk-Antennen zu installierten, sodass Besucher und Personen im näheren Umfeld dort kostenfrei ins Internet können.” aus [2]

Teufelsberg wird bald funken

Gimmx am Rande: Freinfunk Map in 3D (Google Maps karte) in Leipzig Freifunk Wiesbaden in CCC Mains (3. April)

und

  • Musik Violet Twilights – Octopus Arms
von Between Two Waves – Vol. C - Album des Labels  eardrumspop unter Creative commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.